Phasen des Immobilienverkaufs
Phasen des Immobilienverkaufs über PlanetHome Immobilien Austria.

Phasen des Immobilienverkaufs – Vorschlag zur Vermittlung


  • 1. Marktanalyse (Immobilienvergleich, allg. Marktdatenerhebung)

    • Recherche, Marktwertermittlung, Preisfestsetzung
    • Aufklärung über Transaktionskosten, Nebenkosten des Immobilienerwerbs/ -verkaufs, eventuell anfallende Steuern (ImmoESt.) und Gebühren, Information zum Energieausweisvorlagegesetz usw.
  • 2. Vorbereitung der Vermarktung (Organisation, Dokumentation)

    • Benötigte Unterlagen einholen bei Stadt/Gemeinde, Baupolizei, Gericht, Hausverwaltung etc.
    • Unterlagen prüfen, vervollständigen und verwalten/dokumentieren
  • 3. Aufbereitung aller Infos zur Immobilie

    • Professionelle Fotos erstellen (2D für Online-/Offline-Exposés, 3D für 360 Grad-Rundgang via Internet)
    • Fotos mit Bildbearbeitungssoftware nachbearbeiten
    • Verkaufsfördernde Grundrisse erstellen (Planbearbeitung)
    • Objektanlage in interner Datenbank
    • Aussagekräftige Beschreibung erstellen > Exposé (Aushang für Banken und Partner, Online-Exposé, Interessenten-Exposé)
  • 4 a. Marketingmaßnahmen intern

    • Marketing über Interessentendatenbank (Exposé-Versand an Kunden mit entsprechendem Suchprofil)
    • Veröffentlichung auf PlanetHome-Homepage
  • 4 b. Marketingmaßnahmen im Umfeld der Immobilie

    • Anbringung von Verkaufsnase/Transparent (nur falls gewünscht)
    • Information an Nachbarn bzw. Hausverwaltung (nur falls gewünscht)
  • 4 c. Marketing extern und konzernintern

  • 5. Management der Interessenten

    (Information, Dokumentation)
    • Bearbeitung der Anfragen, Korrespondenz (E-Mail, Telefon)
    • Exposéversand an Interessenten, nachtelefonieren und Vorabauswahl der Interessenten
    • Einladung zur Besichtigung an tatsächliche Interessenten
    • Organisation und Durchführung aller Besichtigungen (2, 3, 4 …)
    • Nachfassen bei Interessenten (E-Mail, Telefon)
  • 6. Angebotsphase:

    • Definition und Beschaffung fehlender Informationen
    • Einholung verbindlicher Anbote von konkreten Interessenten
    • Prüfung und Weitergabe der Angebote an Verkäufer
    • Förderung von Konsens zwischen den Vertragsparteien
    • Optional: direkte Kontaktaufnahme zu Bank Austria zwecks unverbindlicher Finanzierungs-/Bonitätsprüfung
  • 7. Abschlussphase (Kaufvertrag)

    • Weitergabe sämtlicher Informationen an Kaufvertragserrichter
    • Anwesentheit bei Kaufvertragsunterzeichnung
    • Physische Übergabe der Immobilie an Käufer (Wohnungschlüssel)
    • Erstellung eines Übergabeprotokolls, Ablesen/Dokumentieren der Zählerstände
    • Übermittlung des Übergabeprotokolls an Treuhänder (falls notwendig)
    • Information an Hausverwaltung und Energielieferanten
    • Optional: Weitergabe sämtlicher Informationen an finanzierende Bank